Home/AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Veranstaltungen von Norbert Rönnau

 

Anmeldungsverfahren

Anmeldungen sind möglich in schriftlicher Form mit dem ausgefüllten Anmeldeformular. Verbindlich wird Ihre Anmeldung, wenn diese vorliegt und die Seminargebühr auf dem angegebenen Konto eingegangen ist.

Bezahlung und Gebühren

Mit der Anmeldung verpflichten Sie sich verbindlich zur Zahlung der angegebenen bzw. vereinbarten Gebühren.

Zahlungen sind durch Überweisung auf das jeweils angegebene Konten möglich.

Ratenzahlungen und Ermäßigungen sind nach Absprache möglich.

Rücktrittsbestimmungen

Ein Rücktritt einer gebuchten Veranstaltung kann nur in schriftlicher Form (Fax oder Post) und mit Unterschrift des Teilnehmers akzeptiert werden. Für Stornierungen bis zu 14 Tage vor Beginn des Seminars wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 30,00 Euro erhoben, bis 7 Tage vorher fallen 50% der Seminargebühren an. Bei einem späteren Rücktritt ist die volle Gebühr des Seminars bzw. der Seminarreihe zu entrichten.

Eine Stornierungsgebühr entfällt, sofern ein Ersatzteilnehmer für das gebuchte Seminar gestellt wird.

Veranstaltungsabsage

Fällt die Veranstaltung aus und Sie haben schon bezahlt, erhalten Sie selbstverständlich die volle Gebühr zurück.

Sonstige Teilnahmebedingungen

Unsere Veranstaltungen sind grundsätzlich offen, einige Angebote wenden sich jedoch gezielt an bestimmte Adressatinnen und Adressaten und bleiben diesen vorbehalten. Darüber hinaus kann die Teilnahme an Veranstaltungen von bestimmten Vorkenntnissen abhängig gemacht werden.

Datenschutz

Die von den Teilnehmern erhobenen Daten werden gemäß den Bestimmungen des jeweils gültigen Datenschutzrechtes verarbeitet. Ohne Widerspruch, erklären die Teilnehmer ihr Einverständnis zu medialen Aufnahmen, die im Rahmen der Veranstaltung gemacht werden. Eine Veröffentlichung seitens des Veranstalters, die ausschließlich zur Dokumentation und Information erfolgt, darf ohne weitere Nachfrage erfolgen.

Haftungsausschluss

Wir übernehmen keine Haftung für Schäden welcher Art auch immer, sofern wir sie nicht durch grobe Fahrlässigkeit oder Vorsätzlichkeit zu verantworten haben.

Salvatorische Klausel

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

Gerichtsstand

Ist in Göttingen.

 

Download Allgemeine Geschäftsbedingungen