Test

na guck mal einer an Der Persönlichkeitsblog shcncledi schnackel da test krawumpel! Mein tiefenpychologisch fundiertes Einzelcoaching bietet einen intensiven Rahmen um individuelle Fragestellungen zu bearbeiten und eine Klärung zu erreichen. Anlässe können sein: Wie kann ich meiner (neuen) Rolle Führungskraft gerecht werden und wie kann ich mein Selbstvertrauen stärken? Als Frau in einer Führungsposition in einem männerdominierten Bereich kann ich mich manchmal trotz hoher Fachkompetenz oder Entscheidungsbefugnis nicht genug durchsetzen. Ich habe schon einiges probiert, aber nichts funktioniert richtig – woran liegt das? Ich fühle mich schon länger nicht mehr so leistungsfähig, eher etwas überanstrengt und ausgelaugt. Wie komme ich da wieder raus? Ich fühle mich als Mann ziemlich verunsichert und orientierungslos in meiner Rolle. Die alten Rollenbilder sind out, meine Freundin hat viele Ansprüche an mich – aber was für eine Art Mann will ich denn sein? Ich bin mit meiner beruflichen Situation zunehmend unzufrieden und habe ein Gefühl der Stagnation. War`s das jetzt schon oder wie geht es weiter? Die meisten Menschen, die mein Coaching in Anspruch nehmen, haben schon einiges probiert: sie haben Bücher gelesen, sich selbst viele Gedanken gemacht, sich mit Freunden oder dem Partner besprochen, vielleicht auch schon mal einen Coach konsultiert. Geholfen hat es meist nur wenig. Der Grund dafür klingt simpel, ist aber bedeutsam: die Hauptmotive unserer Überlegungen und Entscheidungen laufen nicht im verstandesmäßigen Bereich des Alltagsbewusstseins, sondern im Unterbewusstsein. Dieser Bereich unserer Persönlichkeit ist uns selbst aber mit rationalen Gedanken, Überlegungen und Erinnerungen gar nicht zugänglich. Außerdem „tarnen“ sich die unbewussten Motive – wir erleben und halten unsere Entscheidungen für oder gegen eine Arbeitsstelle, einen Partner, eine Selbstständigkeit o.ä. als fundiert, ausgewogen, frei gewählt, sinnvoll, „passt genau zu mir“, „ist gar nichts für mich“. So arbeitet sich man [...]